VersandkostenfreiVersandkostenfreibei allen Bestellungen schon ab 19 €!
14 Tage Widerruf14 Tage WiderrufsrechtEinfach einpacken und zurücksenden!
0 22 08 / 91 43 47Sie haben Fragen?
Folgen Sie uns!Die Neusten Trends und Tipps

Die besten Tipps bei einer Erkältung 10.01.2017 10:00

Sobald es wieder kühler wird, ist das Büro plötzlich wie leergefegt und die Kollegen liegen alle mit einer Erkältung im Bett. Entweder man hat Glück und bleibt davon verschont, oder man gesellt sich dazu. Eine Woche Urlaub wäre ja schön, aber so war das ganz sicher nicht gemeint! Hat das Ganze wirklich mit Glück oder Unglück zu tun?

Tipps um eine Erkältung zu vermeiden

Es gibt immer den oder die eine, die von der Grippewelle nicht betroffen sind. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Person ein starkes Immunsystem hat, das eine Erkältung nicht so einfach zulässt. Auch hier gibt es ein paar Tipps, um sich gesund zu halten:

  • Häufigen Körperkontakt mit Erkrankten vermeiden.
  • Die Hände regelmäßig waschen und nicht damit durchs Gesicht gehen.
  • Halten Sie sich warm, damit das Immunsystem nicht runterfährt.
  • Vitaminhaushalt aufstocken (Durch reichhaltige Nahrung, z.B. Ingwer).

Vor allem Vitamin D Mangel ist im Norden Europas stark verbreitet, da wir weniger Sonne abbekommen, als der Süden. Den Großteil an Vitamin D beziehen wir jedoch von genau da und ein geschwächtes Immunsystem ist anfälliger für Viren und bakterielle Infektionen.

Virus vs. Infektion

Eine Grippe ist nicht das gleiche wie eine Erkältung. Eine Grippe ist ein Virus, der lediglich von Mensch zu Mensch übertragen wird. Bei einer gewöhnlichen Erkältung handelt es sich vor allem um Bakterien, die in der kalten Jahreszeit das geschwächte Immunsystem nutzen, um Nase, Hals und Ohren zu infizieren.

Eine Unterscheidung ist insofern wichtig, da nur Bakterien von Antibiotika behandelt werden können. Deshalb sollten Sie immer zum Arzt gehen und abklären lassen, woran sie genau leiden. Zu viele Menschen greifen nämlich gleich zu Antibiotika, obwohl diese im Fall einer Grippe nicht helfen. Aber auch bei einer Erkältung ist es nicht immer notwendig sofort Medikamente einzunehmen. Omas Hausmittel wirken manchmal archaisch, aber da steckt doch mit Sicherheit was dahinter? Hier ein paar Tipps, die wirklich helfen:

Bei Husten

In der Apotheke erhält man entweder Hustenlöser oder Hustenstiller. Beides hilft, aber es gibt auch zwei gute Hausmittel, die dasselbe erreichen. Um den Husten zu lösen, der sich hartnäckig in den Bronchien festgesetzt hat, empfehlen wir Zwiebeltee oder -sirup. Klingt nicht sehr appetitlich, aber Hustensaft schmeckt auch nicht wirklich besser. Wenn der Husten nicht mehr aufhört, hilft es Eukalyptusöl in Brust oder Rücken einzumassieren.

Für die Nase

Eine verstopfte Nase kann bei einer Erkältung unerträglich sein, vor allem, wenn Sie schlafen möchten. In der Regel versucht man dann durch den Mund zu atmen, wodurch der Hals noch weiter gereizt wird und der Mund austrocknet. Mit einem Fußbad bei ordentlicher Temperatur wird die Durchblutung der Atemwege gefördert, was auch Ihrer Nase zugutekommt. Dampfbäder mit Kamille und Salz wirken zusätzlich schleimlösend und desinfizierend.

Bei Gliederschmerzen

Gliederschmerzen treten eher bei einem grippalen Infekt auf, tragen aber in jedem Fall zum schlechten Wohlbefinden bei. Auch hier helfen heiße Bäder beim Entspannen und zur Schmerzlinderung. Nur bei Fieber sollten Sie darauf verzichten.

Nicht so geheimer Geheimtipp: Hühnersuppe

Die meisten nehmen an, dass jede Art von Suppe bei einer Erkältung hilft und Hühnersuppe einfach nur ein Relikt von früher ist. Etwas, das Oma und Uroma schon so gemacht haben. Tatsächlich steckt aber ein größerer Sinn dahinter. Hühnchen enthält nämlich eine große Menge an Zink, die dabei hilft das Immunsystem wieder zu stärken und die Erkältung zu bekämpfen. Gleichzeitig ist sie leicht zu essen und gut verdaulich. Auch alte Tipps von Oma können also Wirkung zeigen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Awellna Newsletter

KEIN ANGEBOT MEHR VERPASSEN

© awellna | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand